Viele unserer Fachschaftsmitarbeiter engagieren sich auch in diversen Gremien um unser Studium zuverbessern. Um einen Überblick zugeben, wo überall Fachschaftsmitarbeiter mitarbeiten, haben wir hier diese Gremien kurz beschrieben.

Studienkommission (StuKo)

Die Erstellung und Verbesserung eines Studienplans ist die Aufgabe einer Studienkommission. Zusammengesetzt wird diese aus jeweils vier ProfessorInnen, wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und Studierenden.

Habilitationskommission (HabilKom)

Was ist Habilitation? Habilitation ist das Verfahren zur Erteilung einer Lehrbefugnis. Um herauszufinden ob alle Qualifikationen (sowohl fachlich, als auch didaktisch) gegeben sind, wird eine Kommission eingesetzt, die Habilitationskommission. Diese setzt sich aus fünf ProfessorInnen, zwei wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und zwei Studierenden zusammen. Dies ermöglicht die Meinung aller an der Lehre beteiligten Personen zu hören und so eine gute Entscheidung zu treffen.

Berufungskommission (BeKo)

Zur Besetzung einer freien ProfessorInnen-Stelle wird diese zuerst öffentlich ausgeschrieben. Nach Eingang der Bewerbungen wird eine Kommission eingesetzt, um aus den BewerberInnen die drei Qualifiziertesten (fachlich und didaktisch) auszuwählen und in einem sogenannten Dreiervorschlag zu ranken. Dieser wird dem Rektorat, welches über die Anstellung entscheidet, übergeben. Teil dieser Kommission sind vier ProfessorInnen, zwei wissenschaftliche MitarbeiterInnen, und zwei Studierende.

Fakultätsrat (FakRat)

Der Fakultätsrat ist ein beratendes Kollegialorgan, welches die Aufgabe hat, den Dekan in seiner Entscheidungsfindung zu unterstützen und zu beraten.
Der Dekan ist nicht an die Entscheidungen des Fakultätsrates gebunden. Dieses Gremium wird zusammengesetzt aus acht ProfessorInnen zwei wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und zwei Studierenden.

Fakultätsvertretung (FakV)

Die Fakultätsvertretung vertritt die Interessen der Studierenden aller Studienrichtungen einer Fakultät. An der TU Wien sind die Fakultätsvertretungen aber weniger relevant da sich die Fachschaften um deren Agenden kümmern. So sind alle FakultätsvertreterInnen auch in einer Fachschaft aktiv.

Universitätsvertretung (UV)

Die Universitätsvertretung ist die höchste Ebene der Studierendenvertretung an der TU Wien. Der Vorsitz vertritt die HTU nach außen, koordiniert die internen Tätigkeiten und unterstützt die Fachschaften bei ihrer Arbeit.